Jugendbericht 2019

  • Nov 30, 2019

Die Jugendarbeit hat beim Musikverein Aldekerk eine lange Tradition. Neben der musikalischen Ausbildung, der Teilnahme an Konzerten und heimischen Veranstaltungen, genießt auch die Freizeitgestaltung eine hohe Beliebtheit bei den Jugendlichen.

Jugendleiter Bernd Leffrang, der beim Musikverein am Schlagzeug bzw. Trommel sitzt, organisierte zusammen mit den Jugendlichen einen Vereinsausflug..

Nele Maesmanns, Klarinettistin im Verein, hat den Ausflug zusammen gefasst:

Nach langem hin- und her, wann wir, die Jugend des Musikvereins, in diesem Jahr etwas unternehmen, trafen wir uns an dem Wochenende vom 19. + 20. Oktober in den Herbstferien. Am Samstag trafen wir uns um 15 Uhr im Vereinsheim um gemeinsam das Nachtlager aufzuschlagen. Anschließend ging es dann auch relativ schnell los Richtung Oberhausen zum Lasertag (Anmerkung: Ziel des Spiels ist, mit mehreren Spielern zu versuchen, verschiedene Aufgaben auf einem Parcours oder in mehreren Räumen zu erfüllen. Mit speziellen Westen ausgestattet, die Lasersignale empfangen können, kommt es zum Punkteabzug oder Disqualifikation des Spielers, sobald er von einem Mitspieler per Laser getroffen wird). Hier hatten wir viel Spaß, auch wenn ab und zu gemeckert wurde, wenn man schon wieder getroffen wurde. Auf dem Rückweg gab es dann ein Eis für alle als kleine Stärkung. Zurück im Vereinsheim haben wir das Eis wieder abtrainiert, in dem wir „Just Dance“ und „Mario cart“ auf der Spielekonsole Wii gespielt haben.

Nach dem Abendessen haben wir den Tag mit Filmen und Snacks ausklingen lassen. Am nächsten Tag nach dem Frühstück hieß es Sachen zusammenpacken und das Chaos im Vereinsheim zu beseitigen. Anschließend ging es noch in die Kletterhalle „Monkeyspot“ nach Duisburg. Dort haben wir uns noch ein bisschen sportlich betätigt, was uns auch der Muskelkater am nächsten Tag gezeigt hat.

Somit haben wir auch in diesem Jahr wieder ein lustiges Wochenende mit der Jugend vom Musikverein verbracht und sind gespannt, was wir im nächsten Jahr noch so unternehmen werden.

Nele Maesmanns

Der Musikverein freut sich über den tollen Zusammenhalt und die Aktivitäten der Jugendlichen. Das zeigt sich auch in der regen Teilnahme an den Proben sowie den Auftritten. Damit diese Tradition auch in Zukunft bestehen kann, freut sich der Musikverein weiterhin auf Nachwuchs. Einen zusätzlichen Schritt hat der Verein mit dem Gemeinschaftsprojekt mit der St. Petrus Grundschule und der Kreismusikschule getan, über das bereits mehrfach berichtet wurde. Interessierte Schülerinnen und Schüler der St. Petrus Grundschule können sich gerne beim Vorstand des Musikvereins melden (vorstand(at)mv-aldekerk.de), der gerne den Kontakt zur Schule herstellt. Alternativ kann auch das Sekretariat der Grundschule direkt kontaktiert werden.